Rückblick – Wiege des Markgräflerlandes – das Röttler Schloss am Sonntag, 16.06.2024

Bei trockenem Wetter und bei angenehmen Temperaturen wanderten wir von Wittlingen aus zum "Röttler Schloss", wie die Lörracher Burgruine im Volksmund bezeichnet wird. Es begleiteten uns drei Wanderfreunde aus dem Ortsverein Lenzkirch, so dass wir insgesamt eine Gruppe mit 16 Wandernden waren. Auf der Burg angekommen, machten wir vor Beginn der Burgführung erst einmal eine ausgedehnte Vesperpause in der "Burgliebe". Burgvogt Uwe Gimbel - in typischer Kleidung zur Zeit der bewirtschafteten Burg - konnte uns Interessantes vom damaligen Burg-Leben erzählen und auch veranschaulichen. Ihm galten danach die Dankesworte, mit denen kleine Mitbringsel übergeben wurden. Mit den gewonnenen Eindrücken machten wir uns wieder "auf die Socken" nach Wittlingen, um dann von dort mit öffentlichen Verkehrsmitteln nach Kandern zurückzukehren.

Neuste Beiträge

Vorschau – Die beiden Gleichen am Sonntag, 21.07.2024

Mit Freunden vom Ortsverein Kleines Wiesental wandern wir vom Lipple zum Hohwildsberg und zur Gleichenhütte, oberhalb von Kaltenbach zurück zum Lipple. Rucksackverpflegung bis zur Einkehr am Schluss.
Die Gehzeit beträgt etwa 4 Stunden. Es werden ca. 12 km sein und 260 Höhenmeter.
Die Abfahrt ist um 8 Uhr am Bahnhof Kandern mit PKW zum Lipple (893 m).

Ansehen »

Vorschau – Westwegwanderung Juli 2024

Martin Hämmerle: Der Westweg steht schon lange auf Deiner Wunschliste, Du wanderst aber lieber gemeinsam in einer kleinen Gruppe als allein? Dann komm doch mit und genieße den Westweg in netter Gesellschaft!
Ich organisiere die Wanderung, bin dabei, kenne den Weg, erzähle einiges über den Schwarzwald, motiviere Dich falls nötig und helfe Dir bei größeren und kleineren Problemchen.

Ansehen »