Rückblick – Winterwanderung in Bernau

Winterwanderung 2024

Wir haben Bernau erkundet

Am Sonntag, 18.02.2024, haben wir einen Tag in Bernau verbracht. 

Die Wanderung fand mit einer kleinen Gruppe von sechs Personen unter der Leitung der Bernauer Wanderführerin Irmgard Baur statt.

Wir starteten von Bernau-Innerlehen und wanderten auf einer schneefreien Skipiste und mit moderater Steigung durch den Wald auf den Blößling (1310 m).

Dort freuten wir uns über die mitgebrachte Rucksackverpflegung.

Irmgard Baur hat uns unterwegs über Bernau und das Hochtal interessant informiert. Insgesamt wanderten wir vier Stunden.

Nach der Rückkehr in Innerlehen kehrten wir im Schwarzwaldhof ein und genossen die regionalen Gerichte.

Zufrieden und glücklich fuhren wir nach Kandern zurück.

Neuste Beiträge

Vorschau – Enggründlekopf-Hütte am Sonntag, 21.04.2024

Wir wandern gemütlich am Castellberg und durch den Gemeindewald Ballrechten-Dottingen mit Hans-Peter Stoll, Tourguide und freischaffender Schwarzwaldförster. An der Casellberghütte gibt es an einem wunderbaren Aussichtspunkt ein Gutedelversuecherle und Lieler Tieflese.

Rucksackverpflegung und Einkehr in eine Straußi.

Gehzeit ca. 4 Stunden, 9 km, 350 HM (auf und ab).

Abfahrt um 13.00 Uhr am Bahnhof Kandern mit Pkw nach Ballrechten-Dottingen zum Parkplatz Sonnenbergstraße an der Abzweigung zur Ziegelhofstraußi.
Wanderung: Beginn 14 Uhr.

Ansehen »

Vorschau – Burg Sponeck am Mittwoch, 17.04.2024

Von Burkheim (Kaiserstuhl) wandern wir durch Reben und Wald zur Burg Sponeck. Danach geht es in die Rheinauen und wieder zurück nach Burkheim.

Eine Einkehr ist geplant.

Reine Wanderzeit 3 Stunden, 9 km, 155 HM.

Abfahrt um 9.00 Uhr Bahnhof Kandern mit dem PKW nach Burkheim.

Ansehen »